Bassano (21.02. – 28.02.2021)

Das Ziel dieser Reise befindet sich bei Bassano del Grappa – fliegerisches Zentrum der Region Venetien und bei Piloten ähnlich bekannt wie St. Hilaire, St. Andre oder Kössen. Zwischen Venedig und den Dolomiten, am Fuße der südlichen Alpenausläufer gelegen, bietet dieses Fluggebiet für jeden etwas – egal ob Einsteiger oder Könner.

Unterbringung und Verpflegung

Wir sind im Hotel Garden Relais untergebracht, dem Anlaufpunkt für alle Fliegerinnen und Flieger direkt am Landeplatz in Bassano. In der Regel wird von unseren Teilnehmern Halbpension gebucht.

Preis für Übernachtung mit Frühstück und Abendessen: Doppelzimmer 63 €, Einzelzimmer 87 €.

Gemeinsames Abendessen im Albergo mit reichhaltigem Vorspeisenbüffet und legendär guter italienischer Küche. Es soll Piloten geben, die an dieser Reise in erster Linie aus kulinarischen Gründen teilnehmen…

(Alle Preise ohne Gewähr)

Unterkunft

Garden Relais
Via Caose, 22
Borso del Grappa (TV)
Webseite – Hotel

Transfer

Die An- und Abreise, sowie der Transfer zu und in den Fluggeländen vor Ort erfolgt in Miet-Kleinbussen. Für An- und Abreise fallen 60 € pro Mitfahrer an. Die übrigen Buskosten ergeben sich aus der Teilnehmerzahl sowie den anfallenden Maut- und Spritkosten. Erfahrungsgemäß liegen die anteiligen Buskosten für diese Ausfahrt bei ca. 180 € pro Teilnehmer.

Fluggebühr für Bassano

Am Landeplatz ist eine Gebühr an den dortigen Verein zu entrichten.
Gebühr ca. 25 €/Woche.

Versicherungen

Für den Fall einer Erkrankung bzw. eines Unfalls empfehlen wir den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport, z.B. eine ADAC-Plus-Mitgliedschaft.

Wir weisen ausdrücklich auf unsere Reise-AGBs hin.

Betreung

Claudia Diedler und Peter Österle

Betreuungsgebühr

540 €