Fluggelände

Wiesensteig

Der Bläsiberg ist unser am häufigsten genutztes Gelände.

5 Minuten von der Flugschule entfernt, idyllisch gelegen in einem ruhigen Tal am Skiliftgelände von Wiesensteig.

In dem bis zu 110 Höhenmeter hohen Fluggelände finden die meisten Übungsflüge unserer Flugschüler statt.  Es verfügt über 5 verschiedene Startstellen.

Der Hang ist nach Norden orientiert und weist Startplätze von flach bis steil auf.

Winzingen

Hier fliegen wir bei südlichem Wind. Ideal zwischen 10 und 16h. Der Startplatz wird turbulenzfrei angeströmt. Wenn nachmittags die Sonne auf den Hang scheint, unterstützen meist thermische Ablösungen unsere Starts. Stufenlose Steigerung der Höhendifferenz von 0-60m.

Geparkt wird entlang der Zufahrtsstraße zum Gelände. Von der Flugschule benötigt man ca. 30 Minuten für die Anreise.

Bartholomä

Hier benötigen wir Ostwind, gern auch etwas mehr. Das Gelände ist turbulenzfrei angeströmt und kann zu jeder Tageszeit beflogen werden. Die Höhendifferenz ist stufenlos von 0-50m steigerbar.

Bartholomä hat einen eigenen Wanderparkplatz, Fußweg ca. 100 m.

Seit kurzem steht uns in Bartholomä zusätzlich ein laminar angeströmtes Westgelände zur Verfügung.

Donzdorf

Ist unser West/Südwest-Gelände.  Bei Gegenwind fliegen unsere Schüler nicht hoch, dafür jedoch weit. Ein perfektes Gelände für Groundhandling und Übungen bei turbulenteren Westwetterlagen. Stufenlose Steigerung der Höhendifferenz von 0-80m. Geparkt wird am Fuß des Geländes ganz unten an der Straße.