Slowenien (26.09. – 03.10.2020)

Rundreise Slowenien – Flugspass entlang des Soca Tals

Mit ihrer unvergleichlich smaragdgrünen Farbe gilt die Soca als einer der schönsten Flüsse Europas.

Entlang malerischer und urwüchsiger Tallandschaften schlängelt sie sich durch die bizarren Felsformationen der julischen Alpen und der Karstlandschafen nördlich der Adriamündung.

Seit den neunziger Jahren ist das Soca Tal nicht nur unter Wildwasserfahren bekannt, auch bei Gleitschirmpiloten mutierte dieses Revier vom Geheimtipp zum Hot Spot – die Startplätze zwischen Bovec und Nova Gorica erfreuen sich mittlerweile größter Beliebtheit, nicht zuletzt dank ihres hohen XC Potentials. Während der Hauptsaison kann es hier in der Luft und am Boden auch schon mal recht eng zugehen  – einer der Gründe warum wir die Ausfahrt in den Frühherbst gelegt haben – zu dieser Jahreszeit geht es deutlich beschaulicher zu an den Startplätzen des Soca Tals.

Die Fluggebiete die wir auf unserer Slowenien Safari besuchen wollen sind folgende (von Nord nach Süd):

Stol (bei Kobarid) – Matajur (bei Kobarid) – Kuk (bei Kobarid) – Kobala (bei Tolmin) -Lijak (bei Nova Gorica)

 

Unterbringung und Verpflegung

„Jelkin Hram“ ist ein echtes Kleinod und allein schon die Reise wert.

Die liebevoll familiengeführte Pension in Drecnica am Fuße des beeindruckenden Krn Massivs ist ganz auf Flieger eingestellt. Mit handgemachter Hausmannskost und ihrer urgemütlichen Atmosphäre empfängt sie uns nach einem erlebnisreichen Flugtag.

Preis für Übernachtung mit Frühstück und Abendessen: Doppelzimmer 43 €, Einzelzimmer 63 €. (Kurtaxe 2€)

(Alle Preise ohne Gewähr)


Unterkunft

Jelkin Hram, Klavdij Rakuscek s.p.
Dreznica 30, 5222 Kobarid Slovenia
Webseite – Hotel

Transfer

Die An- und Abreise, sowie der Transfer zu und in den Fluggeländen vor Ort erfolgt in Miet-Kleinbussen. Für An- und Abreise fallen 60 € pro Mitfahrer an. Die übrigen Buskosten ergeben sich aus der Teilnehmerzahl sowie den anfallenden Maut- und Spritkosten. Erfahrungsgemäß liegen die anteiligen Buskosten für diese Ausfahrt bei ca. 180 € pro Teilnehmer.

Versicherung

Für den Fall einer Erkrankung bzw. eines Unfalls, empfehlen wir den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport. z.B. eine ADAC-Plus-Mitgliedschaft.

Wir weisen ausdrücklich auf unsere Reise- AGB´s hin.

Betreuung

Dieter Ladmann und Matthias Dold

Gebühren

540€